Impressum

DVO Dachverband Osteologie e.V.
Frankfurter Straße 21
D-61118 Bad Vilbel

Vertretungsberechtigter Vorstand - Inhaltliche Verantwortung gemäß § 10 Absatz 3 MDStV
Prof. Dr. med. Andreas Kurth (Erster Vorsitzender)


Hellweg 92
D-45276 Essen

Tel.: +49 (0)201/3845617
Fax: +49 (0)201/8052717
Email: Kurth@dv-osteologie.de

Registergericht:
Amtsgericht Frankfurt am Main
VR 15658

Umsatzsteueridentifikationsnummer
Gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 236 577 177

 

Rechtliche Hinweise:

Nutzungsbedingungen

Urheberrecht

Der Inhalt des Internetauftritts (www.dv-osteologie.de) ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung durch den DVO.

Linksetzung

Unter bestimmten Voraussetzungen gewährt der DVO das nicht übertragbare Recht, den Internetauftritt in der Weise zu nutzen, daß ein Link auf die Website gesetzt wird. Das Einverständnis zur Linksetzung muß im voraus per E-Mail an buero@dv-osteologie.de eingeholt werden. Der DVO behält sich vor, die Seiten, auf denen der Link gesetzt werden soll, zu prüfen. Das Recht zum Setzen eines Links kann formlos (per E-Mail) erteilt und jederzeit formlos widerrufen werden.

Der Link muß zu einem vollständig neuen Laden der Seite, auf die verwiesen wird, führen.

Wenn für die Verlinkung das Logo des DVO zur Verfügung gestellt wurde, ist es nicht gestattet, dieses Logo zu verändern oder anderweitig zu verwenden.

Sollte sich der Inhalt der Seiten, die den genehmigten Link enthalten, grundlegend ändern oder soll der Link innerhalb des Einflußbereichs des Antragstellers an einer anderen Stelle angebracht werden, ist das Recht auf Verlinkung erneut zu beantragen.

Für Websites mit illegalen, anstößigen, irreführenden, diffamierenden oder nicht jugendfreien Inhalten ist eine Verlinkung grundsätzlich ausgeschlossen.

Haftungsausschluß

Der DVO ist als Diensteanbieter nach § 1 , § 7 (1) des Telemediengesetzes (TMG) für eigene Informationen, die zur Nutzung bereitgestellt werden, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Bei den über "Links" übermittelten oder gespeicherten Inhalten anderer Anbieter handelt es sich um fremde Informationen und nicht um eigene Inhalte des DVO. Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um dynamische Verweisungen. Der DVO hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Nach dem TMG ist der DVO als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, die von ihm übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Erst wenn festgestellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, daß ein konkretes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen kann, wird der Verweis auf dieses Angebot aufgehoben.